8-2: Garpai

From Elwiki
< 8-2
Jump to navigation Jump to search
Sprache:English • Deutsch • français • italiano • 中文(简体)‎


8-2Button.png
7-2 DE.png

Garpai

Die Harpyien in Garpai scheinen wütend auf die Menschen zu sein.
Beschreibung:
Ein seltsames Gebiet, geformt durch den kräftigen Wüstenwind. Hier fliegen Harpyien umher, getrieben von ihrem Hass auf Menschen.
7-2newDE.jpg
Empfohlenes Level:
61-63
Benötigtes Item-Level
Karte:
Monster
{{ {{
Grafik Beschreibung Angriffsmuster
Sander-vegar-trock.jpg Bega-Trax - Eine simple Art von Trax. Sie greifen manchmal mit ihrem Schwert an und können eine Gegenattacke ausführen, wenn sie umgeworfen werden.
ObaTrock.png Ober-Trax - Dieser Trax greift, ähnlich wie der Schattenkrieger aus Besma mit einem scharfen Bumerang an. Wenn er angegriffen wird, kann er K.O.-Schutz erhalten und wegrennen.
Buggytrock.png Boogy-Trax - Dieser Trax beschwört einen dunklen Schädel, der hohen Schaden verursacht. Er kann einen Buff anwenden, der den Schaden naher Gefährten steigert.
Rockytrock.jpg Schepper-Trax - Dieser Trax schützt sich mit seinem Schild und kann währenddessen angreifen. Er ist ähnlich zum Vargo-Rüstungssoldaten aus Belder.
Sander-fogta-trock.jpg Pogta-Trax - Dieser Trax zerstört sich bei Kontakt mit seinem Ziel selbst. Er besitzt sehr hohe HP.
Desert Sand Seal Temple of the Wind.jpg Wüstenleopard - Dieses Walross schlägt mit dem Kopf auf seine Feinde ein.
Red Desert Monkfish Temple of the Wind.jpg Roter Wüstenanglerfisch - Diese Bewohner des Sandes können sich durch diesen graben und auftauchen, wann sie wollen, sowie jeden in ihrem Weg anknabbern und schlagen. Ähnlich zu den Tiefsee-Anglerfischen.
HarpyNest.png Harpyien-Nest - Bei Zerstörung des Nests erscheinen drei oder vier Junge Harpyien. Es besteht ebenfalls die Chance, dass eines der Junge Harpyien durch eine Garpai-Riesenharpyie ersetzt wird.
Babyhapry.jpg Junge Harpyie - Eine kürzlich geborene Harpyie, deren Eierschale als improvisierte Rüstung dient. Sie greifen mit ihrem ganzen Körper an.
GHarpy.png Harpyie - Eine kleine Harpyie, die sich in der Luft befindet. Sie kann Bomben abwerfen und zwei Windstöße beschwören.
GGHarpy.png Garpai-Riesenharpyie - Eine große, rote Harpyie aus Garpai. Am Boden kann sie ihre Flügel und Krallen für Combo-Attacken verwenden. In der Luft kann sie Bomben auf ihre Ziele abwerfen.
WHarpy.jpg Wirbelwind-Harpyie - Eine große, violette Harpyie aus Garpai. Am Boden kann sie einen dunklen Sturm aus Wind beschwören, ähnlich zu Zyklon. In der Luft kann sie Schallwellen verwenden, um ihren Zielen zu schaden.
Sander-caskey.jpg Kesski - Ein kleiner Dinosaurier-ähnlicher Trax, der sich an einen Spieler heftet und anfängt, ihn zu beißen.
Sander-flame-tooth-caskey.jpg Feuerzahn-Kesski - Eine weiterentwickelte Version des Kesski. Er ist größer und hat Stacheln. Außerdem erzeugen seine Bisse Verbrennungen .
Sander-ice-tooth-caskey.jpg Eiszahn-Kesski - Eine weiterentwickelte Version des Kesski. Er ist größer und hat Stacheln. Außerdem erzeugen seine Bisse Kälteschock.
Sander-poison-tooth-caskey.jpg Giftzahn-Kesski - Eine weiterentwickelte Version des Kesski. Er ist größer und besitzt eine schwarze Rüstung, die den Großteil seines Körpers bedeckt, inklusive seinen Kiefer. Seine Bisse verursachen Vergiftungen.

}}

}}
Zwischenbosse:
{{ {{
Bild Beschreibung Angriffsmuster
GoldenWing.jpg Goldflügel-Aello - Eine große, gold-gefederte Harpyie, mit langem braunen Haar und gelber Kleidung. Hinter ihr schweben zwei goldene Scheiben.

-Flug: Wie alle Harpyien kann Aello fliegen.
-Blendender Schauer: Aello wirft diagonal acht Scheiben auf ihre Ziele herab.
-Kreuzfeuer: Aello wirft fünf Scheiben auf die Spieler. Diese bleiben stehen und zerstreuen sich mehrmals in die linke oder rechte Richtung.
-Erholung - Kampf: Sobald Aello auf den Boden geschlagen wird, setzt sie ihre Attacken dort fort. Früher oder später erhebt sie sich wieder in die Luft.
-Flügelblitz: Am Boden schlägt Aello mit ihren Flügeln um sich und entsendet vier Scheiben zur selben Zeit, die jeden in ihrer Nähe oder vor sich schaden.
-Lichtschlag: Am Boden sammelt Aello Licht in ihren Krallen und greift anschließend ihr Ziel damit an.
-Strahlender Sturm: Am Boden verwendet Aello ihre Flügel, um sich schnell vorwärts zu drehen und mehrere Scheiben abzuwerfen.
Beachte:
-Dieser Zwischenboss erscheint nur auf Schwer und Experte und wird zufällig am Anfang des Dungeon ausgewählt. Alternativ bekämpft man Schwarzflügel-Okyupete.
-Aello besitzt bei all ihren Attacken K.O.-Schutz.
-Das Kreuzfeuer kann durch die hohe Anzahl möglicher Treffer enormen Schaden verursachen. Die Reichweite ist ebenfalls beträchtlich hoch. Man sollte dieser Attacke auf jeden Fall ausweichen.
-Man sollte sich nicht zu nahe an Aello befinden, wenn sie am Boden Attacken mit ihren Scheiben ausführt. Die Flügelschläge und Scheiben sind bei Treffern auf kurze Distanz eine tödliche Combo.

DarkWingOkypete.png Schwarzflügel-Okyupete - Eine große, schwarz-gefederte Harpyie, mit langem weißen Haar und schwarzer Kleidung. Hinter ihr schwebt eine schwarze Stahlscheibe.

-Flug: Wie alle Harpyien kann Okyupete fliegen.
-Schattenbombe: Okyupete sammelt dunkle Energie in ihren Krallen und greift anschließend an.
-Dunkler Schlitzer: Okypete wirft ihre Scheibe nach den Spielern. Falls diese in Kontakt mit einer Plattform oder dem Boden gerät, bewegt sie sich vor- und zurück. Dabei fügt sie jedem in ihrem Weg hohen Schaden zu.
-Erholung - Kampf: Sobald Okyupete auf den Boden geschlagen wird, setzt sie ihre Attacken dort fort. Früher oder später erhebt sie sich wieder in die Luft.
-Flügelschlag: Am Boden schlägt Okyupete mit ihren Flügeln um sich und schadet jedem in ihrer Nähe. Sie verwendet anschließend zumeist ihren durchdringenden Ansturm.
-Durchdringender Ansturm: Am Boden schlägt Okyupete ihre Flügel vorwärts und schadet jedem, der sich vor ihr befindet.
-Schattensturm: Am Boden beschwört Okyupete einen massiven, dunklen Zyklon. Dieser verursacht extrem hohen Schaden.
Beachte:
-Dieser Zwischenboss erscheint nur auf Schwer und Experte und wird zufällig am Anfang des Dungeon ausgewählt. Alternativ bekämpft man Goldflügel-Aello.
-Okyupete besitzt bei all ihren Attacken K.O.-Schutz.
-Der Schattensturm kann tödlich sein, wenn man ihm nicht ausweicht. Seine vertikale Reichweite ist gut, doch man kann zur richtigen Zeit über ihn springen. Der Sturm bewegt sich langsam vorwärts, sodass man auch einfach vor ihm flüchten kann.
-Der dunkle Schlitzer ist Okyupetes gefährlichste Attacke. Sie wird schnell ausgeführt, verursacht viele Treffer und kann an Plattformen bleiben. Dadurch werden sowohl die Treffer, als auch der Schaden deutlich erhöht. Man sollte dieser Attacke definitiv aus dem Weg gehen. }}

}}
Hindernisse:
{{ {{
Bild Beschreibung
Sandstorm.png Sandsturm - Dieser Sandsturm befördert einen in die gewünschte Richtung, wenn man in ihn hineinspringt.

}}

}}
Boss
{{ {{
Bild Beschreibung Angriffsmuster
SWKelaino.png Stahlflügel-Kellayno - Eine von Karis Anhängern, welche die Hohepriesterin des Windes, Anudran entführt hat.

-Kratzen: Kellayno erhält K.O.-Schutz und fliegt leicht nach oben. Dann gleitet sie herab und kratzt den Spieler mit all ihren Klauen.
-Stahlbombe: Kellayno wird unverwundbar und bewegt sich außer Sichtweite hoch in die Luft. Danach vollführt sie einen heftigen Sturzflug zum Standort ihres Ziels. Getroffene Spieler werden zurückgestoßen und fallen K.O..

  • Kellayno kann diesen Skill auch verwenden, wenn sie festgehalten wird (stun lock).
  • Bei der Landung nach der Attacke erhält sie kurzzeitig K.O.-Schutz und ist anfällig für Attacken, bevor sie wieder reagieren kann.

-Rückzug: Kellayno fliegt in den Hintergrund. Dort beschwört sie sechs große Speere über die gesamte Länge des Gebiets und erzeugt einen starken Tornado. Dieser unterdrückt die Skills und Sprungkraft der Spieler und schiebt sie langsam vom Zentrum weg. Nach einer bestimmten Zeit fallen die Speere herab und explodieren.

  • Kellayno verwendet diesen Skill bei 8, 18 und 28 Lebensbalken.
    • Diese Phasen können übersprungen werden, wenn Kellayno innerhalb einer kurzen Zeitspanne zu Beginn des Kampfes besiegt wird.
  • Auch wenn Kellayno sich nach ihrer Positionierung zu weit oben für die meisten Attacken befindet, ist sie nicht unverwundbar. Mit einer weitreichenden Attacke kann sie weiterhin getroffen werden.
  • Der Skill besitzt meistens eine sichere Zone auf beiden Seiten.
    • Sobald Kellayno den Skill das dritte Mal verwendet, erscheinen sieben Speere, anstelle von sechs. Das bedeutet, dass sich an einer Seite keine sichere Zone befindet.
    • Man kann eine Bewegung ausführen, die den Charakter durch Objekte bewegt (wie Chungs >>X), um durch das Zentrum zur sicheren Zone der anderen Seite zu gelanden.
  • Wenn Kellayno diesen Skill verwendet, visieren alle zielsuchenden Attacken den Tornado an, sodass sie keinen Schaden erhält (z.B. Gezielter Pfeil, Kettenblitz, Energieraub, Attacken des Nasod-Seraphs unter Einfluss des Induktions- oder Fusionsmodus und Manaraub. Es können ihr jedoch weiterhin HP und MP durch Manaraub, Energieraub, oder Lebensraub genommen werden.

-Sandsturm: Kellayno erhält K.O.-Schutz und dreht sich, um vier Zyklone zu erschaffen, die denen der Elementmeisterin gleichen. Sie haben Abstand voneinander, um Spielern sowohl auf Plattformen, als auch auf dem Boden hinter ihr zu schaden.
-Neun aufspießende Klingen: Kellayno führt mit K.O.-Schutz einen Salto aus und wirft nein Klingen ab, die von oben auf den Boden vor ihr fallen. Eine nach der anderen.

  • Mitten in der Animation bricht sie diese meistens ab und zieht sich zurück in den Hintergrund. Die Attacke selbst wird bis zum Ende ausgeführt.

-Rasende Wut: Sobald Kellayno noch zirka acht Lebensbalken besitzt, erhält sie gewöhnlich eine pinke Aura. Sie wird schneller, aggressiver und verursacht 50% mehr Schaden (es ist noch nicht bekannt, wie die Aura sie insgesamt beeinflusst).
-Windbomben: Wenn Kellayno volle MP besitzt, kann sie diesen Skill verwenden. In einem ähnlichen Stil wie das Flächenbombardement fliegt sie zweimal über das gesamte Kampfgebiet und wirft jeweils zwei Orbs ab (erinnern an Supernova). Jeder Orb kann mehrfach treffen und potentiell über 25.000 Schaden verursachen. Jeder Abwurf bedeckt eine Hälfte des Gebiets. Die Richtung des ersten Bombardements ist zufällig, das zweite wird immer über der anderen Hälfte abgeworfen.

  • Sobald sie diesen Skill verwendet, erscheint eine DANGER-Warnung auf dem Bildschirm, zusammen mit dem Namen des Skills.
  • Kellayno verschwindet sofort ohne eine Startanimation, wenn sie den Skill einsetzt und wirft die Bomben ohne eine Verzögerung ab.
  • Es ist möglich, dem Skill auszuweichen, indem man sich unter der Plattform im Zentrum versteckt und sich zu der Seite bewegt, auf die die Bomben nicht herabfallen.
  • Es ist möglich, sie während der Animation aus der Luft zu schlagen.


Beachte:
-Besitzt auf Experte über 6 Millionen HP (35 Lebensbalken)
-Sehr resistent gegen alle Elemente (ungefähr 250/500).
-Sie wird immer fliegen, wenn ihre HP bei 7 Balken liegen (man kann sie leicht mit Sakra Devanams ^YY in eine Combo nehmen).
-Kellayno besitzt keinen Schwellenwert. Solange man sie nicht zu Boden wirft, kann sie leicht besiegt werden. }}

}}

}}|}} }}|}}

Boss DropsBGM
{{

Bild Name Boss Charakter Effekte
Goldflügels Freude (금빛 날개의 환희)
Goldflügels Freude
(금빛 날개의 환희)
Goldflügel-Aello
Elsword

Lv. 65 Schwert:

Attacke +4508

Magie-Attacke +3706


Krit. Treffer +3%

+0.5% Attributeffekt-Chance (nur wenn Attributattacke ausgeführt wird)


Klicke hier, um die verschiedenen Werte zwischen den Klassenwechseln von Elsword zu sehen

}}
{{

Dungeon

music056_stage

Boss

music052_boss

}}
Videos
{{

Dungeon-Run: Flammenkommandant

Dungeon-Run: Artilleriewächter

Dungeon-Run: Nasod-Seraph

}}


Dungeons
Jagdfelder